Termine und Aktuelles

Die nächsten Veranstaltungstermine finden Sie im Kalender der Theologischen Fakultät.

 

Akademische Gedenkfeier aus Anlass des 100. Geburtstags von Heinz Eduard Tödt (4.5.1918-25.5.1991)

Aus Anlass des 100. Geburtstags des lange Jahre an der Fakultät wirkenden, 1991 verstorbenen Systematischen Theologen und Sozialethikers Heinz Eduard Tödt findet eine Gedenkveranstaltung am 25. Mai um 19:30 Uhr statt. Neben einer Würdigung wird es einen thematisch einschlägigen Vortrag Wolfgang Hubers geben. Nach der Veranstaltung in der Alten Aula der Universität wird zu einem Empfang in die Bel Etage gebeten.

Um Anmeldung bei E-Mail Ursula Nanzig-Kühn bis zum 12. Mai 2018 wird gebeten.

Näheres entnehmen Sie bitte der Adobe Einladung.

 

Nachruf zum Tod von Professor Dietrich Ritschl

Die Theologische Fakultät gibt mit Bedauern den Tod von Professor Dietrich Ritschl, PhD., D.D., Dr. h.c. mult. am 11.01.2018 bekannt. Er war seit 1983 Professor für Systematische Theologie an unserer Fakultät.

Lesen Sie Adobe hier den Nachruf der Fakultät.

 

 

LGF-Tagung „Globale Religionsgeschichte aus regionaler Perspektive. Eine Übersicht über die zweite Hälfte des 19. Jahrhunderts (ca. 1850-1914)

7.-9. Juni 2018 an der Universität Heidelberg


In neuerer Zeit kristallisiert sich ein allgemeiner Konsens darüber heraus, dass Religionen nur angemessen in ihren globalen Verflechtungen untersucht werden können. Die Umsetzung dieser Forderung gestaltet sich jedoch nicht einfach. Die vorliegende Tagung will theoretische Perspektiven für eine globale Religionsgeschichte anhand der Diskussion konkreter religionsgeschichtlicher Fallbeispiele ausloten.
 

  • Informationen zu Programm und Anmeformular finden Sie [hier...]
  • Das Tagungskonzept und die Abstracts zu den einzelnen Vorträgen finden Sie [hier ...]
  • Interessierte werden gebeten, sich mit dem beigefügten Anmeldeformular oder per Mail (an  Nuran.Tanriver@wts.uni-heidelberg.de) bis zum 13. Mai 2018 für diese Tagung anmelden können.

 

 

Universität Heidelberg verleiht James W.C. Pennington Award

Der Religionshistoriker Externer Inhalt Prof. Dr. Eddie S. Glaude Jr., der an der Princeton University die William S. Tod Professur für Religion and African American Studies innehat und dort auch Direktor des Center for African American Studies ist, wird am 19. Juni 2018 mit dem James W.C. Pennington Award der Universität Heidelberg ausgezeichnet. Geehrt wird damit einer der führenden Experten für afro-amerikanische Religionsgeschichte und die Geschichte der Rassenbeziehungen in den USA.

Die Auszeichnung, die vom Heidelberg Center for American Studies (HCA) und der Theologischen Fakultät vergeben wird, erinnert an den amerikanischen Pfarrer und ehemaligen Sklaven James W.C. Pennington. Dieser erhielt 1849 die Ehrendoktorwürde der Ruperto Carola und war damit der erste Afroamerikaner, dem ein solcher Titel von einer europäischen Universität verliehen wurde. Mit dem zum siebten Mal vergebenen James W.C. Pennington Award werden hervorragende Wissenschaftler geehrt, die zu Themen forschen, die für Pennington von besonderer Bedeutung waren. Dazu gehören Sklaverei und Emanzipation, Frieden, Bildung, gesellschaftliche Reformen, Bürgerrechte, Religion und interkulturelle Verständigung. Verbunden mit dem Preis ist ein einmonatiger Forschungsaufenthalt in Heidelberg. Eine Spende der Manfred Lautenschläger Stiftung bildet den Grundstock für diese Aufenthalte. Im Rahmen der Preisverleihung am 19. Juni hält Prof. Glaude einen englischsprachigen Vortrag zum Thema „Dr. Martin Luther King, Jr.’s Prophetic Witness, Fifty Years Later“.

Die Veranstaltung findet im Heidelberg Center for American Studies, Hauptstraße 120, statt und beginnt um 18.15 Uhr.

 

 

ZONTA-Preis 2017 für Dr. Carolin Ziethe

Die Fakultät gratuliert herzlich Frau Dr. Carolin Ziethe für die Auszeichnung mit dem ZONTA-Preis 2017. Der Preis wird für eine herausragende Arbeit einer Promovendin der Universität verliehen. Die Preisübergabe findet am 25. April 2018 statt.

 

Webmaster: E-Mail
Letzte Änderung: 24.05.2018
zum Seitenanfang/up