Aktuelles

 

 

 

 

Filmvorführung und Diskussion: The Good Breast Documentary: U.S. Breast Cancer in the Age of Mastectomy

Prof. Bernadette Wegenstein ist Filmemacherin und Medienwissenschaftlerin an der Johns Hopkins University (Baltimore). Ihr neuester Film handelt von dem Thema Körper als Medium „The Good Breast Documentary: U.S. Breast Cancer in the Age of the Mastectomy“, zur Vorführung dieses Films und einem anschließenden Werkgespräch möchten wir Sie sehr herzlich einladen. Der Dokumentarfilm begleitet vier Frauen mit Brustkrebs und erkundet anhand ihres Umgangs mit der Krankheit die Kulturgeschichte der Brust. Die Autorin bringt mit diesem Thema ihr Know-how über die Geschichte des Körpers und die Kultur der Schönheitschirurgie mit ihrer Leidenschaft für das personenzentrierte cinéma vérité Genre zusammen. Wir freuen uns auf einen hochinteressanten Beitrag zur Kulturgeschichte und auf eine rege Diskussion im Anschluss an die Filmvorführung, Diskussionssprachen sind Deutsch und Englisch.

 

Die Veranstaltung findet statt
am Donnerstag, 02. Februar 2017, 18.15 Uhr
im Heidelberg Center for American Studies (HCA),
Hauptstraße 120.
 

Adobe Plakat

 

Ausschreibung zum Olympia-Morata-Programm (Förderperiode 2017/2018)

Die Stellen im Olympia-Morata-Programm dienen dazu, Frauen, die ein fortgeschrittenes Postdocprojekt bearbeiten oder sich habilitieren möchten, dergestalt zu fördern, dass ihnen von der Universität eine halbe TV-L E 13-Stelle in Ergänzung zu einer von dem Institut / der Fakultät bewilligten halben Stelle zur Verfügung gestellt wird. Die Dauer der Förderung beträgt zwei Jahre.

Adobe Ausschreibungstext

 

Veranstaltungen des Gleichstellungsbüros der Universität Heidelberg im Wintersemester 2016/2017

Eine Übersicht finden Sie Adobe hier.

 

Margarete von Wrangell-Habilitationsprogramm für Frauen

Qualifizierte Wissenschaftlerinnen mit einem Habilitationsprojekt können in diesem Programm fünf Jahre lang in einem Beschäftigungsverhältnis der Vergütungsgruppe TV-L EG 13 gefördert werden. Nähere Informationen  und Bewerbungsformulare erhalten sie hier:

 

 

Brigitte-Schlieben-Lange-Programm

„Brigitte-Schlieben-Lange-Programm für Nachwuchswissenschaftlerinnen mit Kind“ aus dem Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg. Gefördert werden Wissenschaftlerinnen mit einem Qualifizierungsvorhaben während der Postdocphase. Nähere Informationen erhalten sie hier:

 

 

Newsletter für Frauen

Die Gleichstellungskommission bietet einen „Newsletter für Frauen“ mit wichtigen Informationen zu Ausschreibungen, Kursen, Workshops und vielem mehr an. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an PD Dr. Jantine Nierop (predigtforschung@pts.uni-heidelberg.de)

 

Veranstaltungen des Gleichstellungsbüros der Universität Heidelberg

Adobe Agenda für das WS 2015/16

Webmaster: E-Mail
Letzte Änderung: 16.01.2017
zum Seitenanfang/up