Bereichsbild
Aktuelles
NEU im Sommersemester 2015: Bibleworkstutorium
Mi 16-18 Uhr, HS 007 (3 Gruppen: 22. April bis 13. Mai, 20. Mai bis 10. Juni oder 24. Juni bis 15. Juli)
Gastvortrag von Prof. Dr. Wouter Hanegraaff
Am Mittwoch, den 22.04.2015, um 18:15 Uhr in der Neuen Uni, HS 10 (1. OG), zum Thema „The Great War of the Soul: Divine Madness in C. G. Jung’s Liber Novus“
Veranstaltungskorrektur "Dogmatik des Negativen" von Herrn Dr. Moos
Anders als im LSF angekündigt handelt es sich bei der Veranstaltung "Dogmatik des Negativen" um eine Übung, die auch als EPG 2 anrechenbar ist.
Veranstaltungsort der Übung von Herrn Renkert im SoSe 2015
Die Übung "Gruppen - Soziale Identität und Religion: Katalysator für (gewalthaltige) Konflikte oder altruistisches Engagement?" findet im ehemaligen Senatssaal der Neuen Universität statt.
Kommentar zum Proseminar "Theologien des Politischen"
Das Dogmatik-Proseminar von Rasmus Nagel, dem neuen Assistenten von Prof. Stoellger, findet Di 11-13 Uhr in Übungsraum 1 in der Kisselgasse 1 statt.

Theologische Fakultät

 

Die Theologische Fakultät der Universität Heidelberg umfasst mehrere Institute und Seminare. Hier finden Sie Informationen zu den einzelnen Einrichtungen wie dem  Dekanat, Prüfungsamt, den einzelnen Instituten und Seminaren sowie den Personen in Forschung, Lehre und Verwaltung.

 

Das Theologische Seminar (TS) besteht aus den beiden früheren Instituten, dem Wissenschaftlich-Theologischen und dem Praktisch-Theologischen Seminar. Es setzt sich zusammen aus den Abteilungen Altes Testament, Neues Testament, Kirchengeschichte, Systematische Theologie, Religionswissenschaft und interkulturelle Theologie, Pastoraltheologie und Kirchentheorie, Homiletik und Liturgik, Religionspädagogik, Poimenik (Seelsorgetheorie) sowei der Abteilung Predigtforschung.

Der Hauptsitz des Theologischen Seminsars befindet sich in der Kisselgasse 1, wo sich auch die Fakultäts-Bibliothek  mit fast 160.000 Bänden und über 200 laufenden Zeitschriften befindet.

 

Das Diakoniewissenschaftliche Institut  (DWI) widmet sich Grundfragen und Praxis der sozialen Arbeit der evangelischen Kirche. Das DWI bietet außerdem eigene Master-Studiengänge und die Möglichkeit eines Schwerpunktstudiums für Theologiestudierende an.

 

Das Ökumenische Institut beschäftigt sich mit den Grundfragen ökumenischer Theologie. Das Institut ist verbunden mit dem Ökumenischen Wohnheim, in dem 25 Studierende unterschiedlicher Herkunftsländer, Konfessionen und Studiengänge zusammen leben und studieren. Auf diese Weise wird die Verbindung von ökumenisch-theologischer Forschung und ökumenischem Zusammenleben praktiziert.

 

Die Personen und Mitglieder der Theologischen Fakultät finden Sie im alphabetischen Personenverzeichnis.

 

 

 

Webmaster: E-Mail
Letzte Änderung: 26.08.2014
zum Seitenanfang/up