Bereichsbild
Aktuelles
Zum Tod von Prof. Dr. Walther Eisinger
Die Theologische Fakultät gibt mit Bedauern den Tod von Prof. Dr. em. Walther Eisinger am 19.10.2014 bekannt. Er war seit dem 16.11.1965 Professor für Praktische Theologie (Religionspädagogik) an unserer Fakultät. Der Trauergottesdienst findet am Samstag, dem 25.10.2014, ab 10 Uhr in der Peterskirche statt.
7. Peterskirchendialog 2014
Am 21.10.2014 um 18:00 Uhr findet der 7. Peterskirchendialog Protestantische Positionen für das 21. Jahrhundert zum Thema "Verfügbarer Tod?" statt. Veranstaltungsort ist die Peterskirche, Plöck 70, 69117 Heidelberg.
Proseminar-Ankündigung
Das Proseminar (KG und ST) "German language Theology for English speakers" bei Herrn Peterson findet immer Freitags, 14-16 Uhr, im WTS ÜR II, Kisselgasse 1 statt.
Zum Tod von Dr. Dr. h.c. Edzard Rohland
Die Theologische Fakultät gibt mit Bedauern den Tod von Pfarrer i.R. Dr. Dr. h.c. Edzard Rohland am 31.08.2014 bekannt. Er war ein besonderer Freund und Förderer der Universität und der theologischen Wissenschaft.
Ersatz-Proseminar bei PD Dr. Rolf
Als Ersatz für das Proseminar von Dr. Kliesch bietet PD Dr. Rolf ein Proseminar zu Luthers Kleinem Katechismus am Montag 9-11 Uhr im Ökumenischen Institut an. Dafür entfällt das Seminar „Theologie in Alltagssprache“.

Prof. Dr. Manfred Oeming

Dienststellung Oeming

Ordinarius für Alttestamentliche Theologie

 

Kontakt

Wissenschaftlich-Theologisches Seminar
Kisselgasse 1
69117 Heidelberg
Tel.: 06221-543305
E-Mail: manfred.oeming@wts.uni-heidelberg.de
Sprechstunde: Do 16:30-17:30 Uhr

 

Wissenschaftlicher Werdegang

  • Promotion 1984 in Bonn
  • Habilitation 1989 in Bonn
  • 1988-1991 Pfarrer in Bonn
  • 1991-1992 Hochschulassistent in Mainz
  • 1992 bis 1993 Heisenberg-Stipendiat der DFG
  • 1993-96 C4 Professor für Altes Testament und Antikes Judentum an der Universität Osnabrück
  • ab WS 1996/97 Ordinarius für alttestamentliche Theologie an der Universität Heidelberg

 

Wichtigste Publikationen

  • Gesamtbiblische Theologie der Gegenwart. Das Verhältnis von AT und NT in der hermeneutischen Diskussion seit Gerhard von Rad, Zürich, 3. Aufl. 2001.
  • Das wahre Israel. Die genealogische Vorhalle 1 Chr 1-9 (BWANT 128), Stuttgart 1990.
  • Einführung in die Biblische Hermeneutik (Einführungen), Darmstadt 3. Aufl. 2010.
  • Das Buch der Psalmen 1, Stuttgart 2000. Band 2, Stuttgart 2010.
  • (zusammen mit K. Schmid), Hiobs Weg (BThSt 45), Neukirchen-Vluyn 2001.
  • (zusammen mit O. Lipschits), Judah and the Judeans in the Persian Period, Winona Lake 2006.
  • (zusammen mit O. Lipschits, G. Knoppers), Judah and the Judeans in the Achaemenid Period, Winona Lake 2011.

Zur ausführlichen Bibliographie

 

Schwerpunkte in Lehre und Forschung

  • Geschichtsschreibung in Israel
  • Psalmen
  • Hiob
  • Zwischentestamentliche Literatur
  • Jüdisch-christlicher Dialog

 

Weitere Tätigkeiten

  • Vertrauensdozent der Studienstiftung
  • Senat und Kuratorium der Hochschule für jüdische Studien
  • Leitung der Internationalen Ausgrabung in Ramat Rachel / Jerusalem
     

 

Webmaster: E-Mail
Letzte Änderung: 01.10.2014
zum Seitenanfang/up