Bereichsbild
Veranstaltungen

Mi, 01.06.2016

07:00 Uhr

Abendmahlsgottesdienst, anschl. Frühstück in der Kirche

Do, 02.06.2016

17:15 Uhr

Öffentlicher Seminargottesdienst mit Kirchenmusik- und Theologiestudierenden

Orgel: Michelle Wong & Esther Park Liturgie und Predigt: Manuel Knoll

So, 05.06.2016

10:00 Uhr

Universitätsgottesdienst

PD Dr. Heike Springhart

Mo, 06.06.2016

20:15 Uhr

Glauben und Leben - Theologen im Gespräch

Prof. Dr. Helmut Schwier im Gespräch mit Prof. Dr. Gerd Theißen

Di, 07.06.2016

18:30 Uhr

Parish Nursing - ein weltweites Modell zur Begleitung kranker Menschen in der Kirchengemeinde

Angela Glaser, Evangelischen Kirche der Pfalz, Referentin für Vis-a-vis und Ökumenische Sozialstation Schifferstadt

Alle Termine & Veranstaltungen

Veranstaltungen

Mi, 17.02.2016

07:00 Uhr

Abendmahlsgottesdienst, anschl. Frühstück in der Kirche

So, 21.02.2016

10:00 Uhr

Universitätsgottesdienst

Prof. Dr. Martin-Christian Mautner

Mi, 24.02.2016

07:00 Uhr

Abendmahlsgottesdienst, anschl. Frühstück in der Kirche

So, 28.02.2016

10:00 Uhr

Universitätsgottesdienst

Predigt: Ann-Kathrin Knittel Liturgie: Anna-Maria Semper

Mi, 02.03.2016

07:00 Uhr

Abendmahlsgottesdienst, anschl. Frühstück in der Kirche

Alle Termine & Veranstaltungen

Prof. Dr. Helmut Schwier

Dienststellung

Ordinarius für Neutestamentliche und Praktische Theologie





Schwier 2013

Kontakt

Postanschrift:
Theologisches Seminar
Kisselgasse 1 - 69117 Heidelberg

 

Besucheradresse:
Karlstr. 16 - 69117 Heidelberg
Tel.: 06221-543326/27; Fax: 06221-543190
E-Mail: helmut.schwier@pts.uni-heidelberg.de

 

Sprechstunde in der vorlesungsfreien Zeit:

... nur nach Vereinbarung

Herr Prof. Schwier ist via E-Mail jederzeit für Sie erreichbar.

Im Sommersemester 2016 bleibt es bei der gewohnten Sprechstundenzeit:

dienstags, 16-17 Uhr

 

 

Wissenschaftlicher Werdegang

  • 1984 1. Examen
  • 1988 Promotion zum Dr. theol. in Heidelberg (Diss. im Neuen Testament)
  • 1988-91 Vikariat in Herford
  • 1991 2. Examen
  • 1991-96 Gemeindepastor in Herford
  • 1995-99 Lehrbeauftragter für Liturgik an der Hochschule für Kirchenmusik in Herford
  • 1996-99 Wissenschaftlicher Assistent an der Kirchlichen Hochschule Bethel
  • 2000 Habilitation (Praktische Theologie) in Bethel
  • 1999-2001 Kirchenrat in der Kirchenkanzlei der EKU, Berlin (Sekretariat der Leuenberger Kirchengemeinschaft / Gemeinschaft evangelischer Kirchen in Europa)
  • seit 1.10. 2001 Professor an der Ruprecht-Karls-Universität in Heidelberg

 

Weitere Tätigkeiten

  • seit 2003 Universitätsprediger
  • seit 2005 Leiter der Abteilung für Predigtforschung
  • 2004-2006 Dekan der Theologischen Fakultät
  • Vertrauensdozent des Ev. Studienwerkes Villigst

 

Wichtigste Publikationen

  • Tempel und Tempelzerstörung, NTOA 11, 1989
  • Die Erneuerung der Agende, Leit. NF 3, 2000
  • Predigt hören, Heidelberger Studien zur Predigtforschung Bd. 1, 2008

 

Schwerpunkte in Lehre und Forschung

  • Neutestamentliche Theologie und Hermeneutik
  • Homiletik
  • Liturgik

 

Forschungen am Lehrstuhl

1. Habilitationen

  • Dr. Jantine Nierop: Eine Gemeinde mehrere PfarrerInnen. Reflexionen auf das mehrstellige Pfarramt aus einer historischen, empirischen und akteurtheoretischen Perspektive (Abschluss: WiSe 2014/15)
  • Dr. Angela Rinn: Die kurze Form der Predigt - interdisziplinäre Erwägungen zu einer Herausforderung für die Homiletik (Abschluss: WiSe 2014/15)

2. Dissertationen

Abgeschlossene Dissertationen

  • Silke Obenauer: Vielfältig begabt - Grundzüge einer Theorie gabenorientierter Mitarbeit in der evangelischen Kirche (Abschluss: WiSe 2008/09)
  • Sabine Bayreuther: Meditation - Konturen einer spirituellen Praxis in semiotischer Perspektive (Abschluss: SoSe 2009)
  • Martin Hauger: "...wenn das Wort Gottes unseren Seelen Flügel gibt" - Gerhard von Rads Predigten aus den zwanziger Jahren im Horizont des Nürnberger "freien Protestantismus", der Jugendbewegung und der frühen dialektischen Theologie - eine predigtgeschichtliche Untersuchung (Abschluss: WiSe 2011/12)
  • Sung-Min Yoon: Die Botschaft "Jesus ist Sieger" - Auf dem Weg von Blumhardt Vater zu Blumhardt Sohn (Abschluss: WiSe 2011/12)
  • Dietmar Coors: Theater als Gottesdienst. Das geistliche Schauspiel als moderne Verkündigungsform (Abschluss: WiSe 2013/14)
  • Katja Müller: Zwischen Glauben und Zweifeln, Verkünden und Schweigen. Die literarische Darstellung und narrative Entfaltung der Auferstehungstheologie im Johannesevangelium (Abschluss: WiSe 2014/15)

Laufende Dissertationen

  • Gabriele Berger-Faragó: Ehe in der Krise? - Linien des biblischen Ehebildes als kritischer Maßstab für das aktuelle evangelische Eheverständnis
  • Victor vom Hoff: Osternacht als Ritual
  • Christine Wenona Hoffmann: Deutungen der Rechtfertigung in der evangelischen Predigtpraxis der Gegenwart
  • Stefan Karcher: Heinrich Bassermann und die Grundlegung der akademischen Predigt
  • Hong-Seok Kim: Der Geist als Person im lukanischen Doppelwerk
  • Bettina Kommoss: Gönnen und Neiden. Ein homiletischer Diskurs zur Konstitution christlicher Lebenskunst
  • Daniel Lampe: Prison Ministries in the USA and Germany - Ministry Concepts in the Context of Different Societies
  • Helge Pönnighaus: Die paulinische Kollekte in ihrem sozialgeschichtlichen Kontext
  • Martin Sommer: Der wahre Hohepriester und seine Opfer. Eine wirkungsgeschichtliche Untersuchung zum Hebräerbrief im pluralen Kontext moderner Plausibilitätsstrukturen
  • Adrian Schleifenbaum: Kirche als zivilgesellschaftiche Akteurin. Das zivilgesellschaftliche Selbst der Kirche im Rahmen kirchenreformerischer Ansätze

 

Webmaster: E-Mail
Letzte Änderung: 24.02.2016
zum Seitenanfang/up