Bereichsbild
Aktuelles
Ausschreibung des Heinrich-Bassermann-Preises 2015
Ausgezeichnet werden zwei praktisch-theologische Seminararbeiten in Höhe von je 300 €. Einsendeschluss ist der 30.04.2015.
Kamingespräch mit Prof. Dr. Judith Gärtner
Am 12.01.2015, 19- 22 Uhr, zum Thema "Die (Un)planbarkeit einer wissenschaftlichen Karriere" im Seminarraum des Ökumenischen Instituts.
Öffnungszeiten Fakultätsbibliothek Jahreswechsel 2014/15
Bitte beachten Sie die geänderten Öffnungszeiten der Fakultätsbibliothek über Weihnachten und Neujahr.
Ausschreibung Zacharias Ursinus Preis 2015
Bewerbungen bitte bis zum 30.04.2015 an den Förderverein der Theologischen Fakultät
Ausschreibung Marie-Baum-Preis 2015
Vorschläge bitte bis zum 30.04.2015 an den Förderverein der Theologischen Fakultät.

Theologische Fakultät

Herzlich Willkommen auf den Internetseiten der Theologischen Fakultät an der Ruperto-Carola in Heidelberg! Hier finden Sie aktuelle Informationen zur Fakultät, dem Dekanat, Prüfungsamt, den Instituten und Seminaren, den Personen und aktuellen Forschungsprojekten sowie zu den Studiengängen der Theologischen Fakultät.

 

Altstadt 1Die Theologische Fakultät ist mit rund neunhundert Studierenden (Stand April 2014) eine der größten Ausbildungsstätten in Deutschland für das Pfarramt der evangelischen Kirchen, für Evangelische Religion im gymnasialen Lehramt sowie für weitere theologische Studiengänge. Als die älteste theologische Fakultät in Deutschland blickt sie auf eine lange Tradition zurück. Die heutige Fakultät besteht aus vier Instituten mit insgesamt fünfzehn Professuren. Alles in allem lehren und forschen an der Fakultät rund 60 Personen. Neben den klassischen theologischen Disziplinen Altes Testament, Neues Testament, Kirchengeschichte, Systematische Theologie, Religionswissenschaft/ Interkulturelle Theologie und Praktische Theologie geben das Ökumenische Institut und das Diakoniewissenschaftliche Institut der Fakultät ein besonderes Profil. 

 

Das Lehrangebot der Theologischen Fakultät richtet sich an Studierende aller Studienphasen. Speziell für die Anforderungen des Theologiestudiums konzipierte (Ferien-)Kurse in Hebräisch, Griechisch und Latein eröffnen in Verbindung mit einem intensiven Anfängerprojekt und umfangreichen Tutorien sehr gute Einstiegsmöglichkeiten. Exkursionen und Ausgrabungen gehören ebenso zum Profil wie regelmäßige Repetitorien zur Examensvorbereitung. Für alle Studiengänge und Studienphasen weiß sich die Fakultät dem Programm einer engen Verbindung von Forschung und Lehre verpflichtet. So profitieren die Studierenden davon, dass die Theologische Fakultät in Heidelberg zu den forschungsintensivsten Einrichtungen ihrer Art in Deutschland gehört und durch zahlreiche Kooperationen mit in- und ausländischen Forschungseinrichtungen sowie durch das Forschungszentrum für internationale und interdisziplinäre Theologie (FIIT) weltweit vernetzt ist. Die Fakultät partizipiert zudem an den Vorteilen einer Universität, die in Geistes- und Naturwissenschaften ein umfassendes Fächerspektrum aufweist, sowie einer unmittelbaren Nachbarschaft zur Hochschule für jüdische Studien und einer Vielzahl anderer Forschungseinrichtungen.

 Studieren an der Theologischen Fakultät Heidelberg

 

 

 

Webmaster: E-Mail
Letzte Änderung: 14.08.2014
zum Seitenanfang/up