Bereichsbild
Aktuelles
Zum Tod von Prof. Dr. Walther Eisinger
Die Theologische Fakultät gibt mit Bedauern den Tod von Prof. Dr. em. Walther Eisinger am 19.10.2014 bekannt. Er war seit dem 16.11.1965 Professor für Praktische Theologie (Religionspädagogik) an unserer Fakultät. Der Trauergottesdienst findet am Samstag, dem 25.10.2014, ab 10 Uhr in der Peterskirche statt.
7. Peterskirchendialog 2014
Am 21.10.2014 um 18:00 Uhr findet der 7. Peterskirchendialog Protestantische Positionen für das 21. Jahrhundert zum Thema "Verfügbarer Tod?" statt. Veranstaltungsort ist die Peterskirche, Plöck 70, 69117 Heidelberg.
Proseminar-Ankündigung
Das Proseminar (KG und ST) "German language Theology for English speakers" bei Herrn Peterson findet immer Freitags, 14-16 Uhr, im WTS ÜR II, Kisselgasse 1 statt.
Zum Tod von Dr. Dr. h.c. Edzard Rohland
Die Theologische Fakultät gibt mit Bedauern den Tod von Pfarrer i.R. Dr. Dr. h.c. Edzard Rohland am 31.08.2014 bekannt. Er war ein besonderer Freund und Förderer der Universität und der theologischen Wissenschaft.
Ersatz-Proseminar bei PD Dr. Rolf
Als Ersatz für das Proseminar von Dr. Kliesch bietet PD Dr. Rolf ein Proseminar zu Luthers Kleinem Katechismus am Montag 9-11 Uhr im Ökumenischen Institut an. Dafür entfällt das Seminar „Theologie in Alltagssprache“.

Lehrveranstaltungen der Theologischen Fakultät

Die Lehrveranstaltungen der Theologischen Fakultät werden an unterschiedlichen Orten bekanntgegeben.

 

Elektronisches Vorlesungsverzeichnis (LSF)

Das Vorlesungsverzeichnis des Informationssystems LSF der Universität Heidelberg ist online zugängig. Dieses Verzeichnis ist nützlich, um einen kurzen, universitätsweiten Überblick über sämtliche Veranstaltungen zu bekommen. In manchen Fakultäten wird das LSF als Kommentiertes Vorlesungsverzeichnis geführt, über das auch die Anmeldung zu den einzelnen Veranstaltungen erfolgt. Dies ist in der Theologischen Fakultät nicht der Fall. Genauere Informationen zu den Veranstaltungen sind nur im Kommentierten Vorlesungsverzeichnis zugänglich. Vom LSF existiert auch eine im Buchhandel erhältliche gedruckte Fassung.

 

Kommentiertes Vorlesungsverzeichnis (KVV)

Für alle unverzichtbar ist das Kommentierte Vorlesungsverzeichnis (KVV) der Theologischen Fakultät, das von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Fachschaft mit viel Einsatz erstellt und herausgegeben wird. Nur hier finden sich alle wichtigen Informationen zu den Veranstaltungen: Dozent/Dozentin, Titel und Art der Veranstaltung, Zeit und Ort, eine kurze Inhaltsangabe, Literaturempfehlungen, Zielgruppe, Teilnahmevoraussetzungen, Angaben zum Arbeitsaufwand sowie zu Leistungspunkten und Leistungsnachweisen.

Das KVV ist jeweils in der letzten Vorlesungswoche eines Semesters im Eingangsbereich des Wissenschaftlich-Theologischen Seminars (Kisselgasse 1) für einen geringen Beitrag (zuletzt EUR 2,50) erhältlich. Die restlichen Exemplare gehen danach an die Buchhandlung Lehmanns am Universitätsplatz, wo das KVV - solange der Vorrat reicht - auch während der Semesterferien an der Kasse erworben werden kann.

 

Zusätzliche Lehrveranstaltungen am Diakoniewissenschaftlichen
Institut

Neben den Studiengängen der Theologischen Fakultät bietet das Diakoniewissenschaftlichen Institut (DWI) in Kooperation mit anderen Hochschulen noch weitere Master-Studiengänge an. Diese können berufsbegleitend oder als Vollzeitstudium z. B. im Anschluss an den B.A. Christentum und Kultur studiert werden. Allgemeine Informationen zu den Lehrveranstaltungen in diesen Studiengängen finden sie im Kommentierten Vorlesungsverzeichnis des DWI zum jeweiligen Semester.

 

Offizielle Aushänge

Die offiziellen Aushänge der Fakultät befinden sich im Wissenschaftlich-Theologischen Seminar (neben Übungsraum 1), im Praktisch-Theologischen Seminar und im Dekanat. Sie geben den aktuellsten Stand der Veranstaltungsplanung wieder. Es kommt immer wieder vor, dass einzelne Veranstaltungen Raum und Zeit wechseln oder ganz ausfallen müssen. Entsprechende Informationen finden sich in den Aushängen.

 

Anmeldung zu den Veranstaltungen

Die Veranstaltungen beginnen in der Regel in der ersten Vorlesungswoche. Die Anmeldung erfolgt gewöhnlich in der ersten Sitzung. Abweichungen hiervon sind im Kommentierten Vorlesungsverzeichnis bekanntgegeben.

 

Schwiderski: E-Mail
Letzte Änderung: 12.02.2013
zum Seitenanfang/up